Willkommen zur Gründungsinitiative

Demokratische Schule Frankfurt!

Selbstbestimmt leben und lernen

Wir freuen uns sehr, dass du auf unsere Seite gestoßen bist!

Nach 10 Jahren Gründungsinitiative stellen wir unsere Arbeit ein und lösen unseren Verein auf, daher können wir derzeit keine Anfragen beantworten. Diese Webseite bleibt dennoch erhalten, um Initiator*innen ein Wissenspool zu bieten und ein Netzwerk für eine neue Gründungsgruppe zu bieten. 


Wir wollten eine neuartige demokratische Schule in Frankfurt zu eröffnen, haben dazu ein ausführliches Schulkonzept von der ersten bis zehnten Klasse geschrieben und interessante Links zu Demokratie, Soziokratie und Pädagogik zusammengestellt. 


Leider wurde diese erste basisdemokratisch-soziokratische Alternativschule für Kinder und Jugendliche in und um Frankfurt am Main nicht Wirklichkeit, denn es fehlte an politischem Willen, schlussendlich insbesondere an finanziellen und aber auch an ehrenamtlichen Ressourcen. 

 

Die Zeit mit euch war uns ein Fest! Wir wissen all euren Einsatz zu schätzen und danken für jede ehrenamtliche Tätigkeit, jeden gespendeten Euro und jedes gute Wort. Wir alle haben viel auf diesem Weg gelernt, so zum Beispiel gewaltfreie Kommunikation, mehr über Begegnung auf Augenhöhe, Selbstfürsorge, politische und juristische Hürden, soziale Möglichkeiten und Grenzen, demokratische Bildung oder über andere soziokratische Schulen im In- und Ausland, über Soziokratie (im Business) und vieles mehr. Danke an dieser Stelle, wir können stolz auf uns sein.

 

Zum Abschluss unseres Kraftaktes und als kleinen tröstlichen Abschied von unserem Traum feiern wir zusammen im Sommer ein Fest und blicken zurück auf den Werdegang dieser Initiative.
Alle Mitglieder werden hierzu eingeladen und benachrichtigt.
Wir freuen uns auf euch!


Unser Appell zur Zeit der Gründung

Sei Unterstützer, damit diese Schule Wirklichkeit wird!


Fröhliche Kinder, gute Schule, neue Schule Frankfurt, Demokratische Schule Frankfurt, freie Kinder, Spielen lernen, Alternativschule, günstige Privatschule

Schulsystem neu denken? Schule neu (be)leben? Das kannst du hier!

Du bist Kind, Teenager, Elternteil, Lehrer*in, Pädagoge*in, möchtest dich ehrenamtlich engagieren oder bist einfach neugierig? Dann schau, wie Schule mehr als nur ein Ort der Wissensabfrage sein kann: Tritt ein in die (noch imaginäre) Demokratische Schule Frankfurt und erlebe Demokratie, Empathie, Begegnung auf Augenhöhe, gegenseitigen Respekt und Spaß am Leben und Lernen in einem. 


Eine neue alternative Privatschule in freier Trägerschaft

Schüler*innen von 6 bis 12 und später bis 18 Jahren finden hier eine Grundschule bis zur 6. Klasse und bald darauf eine Realschule mit Ganztagsbetrieb (geöffnet von Montag bis Freitag von ca. 8 bis 16 Uhr mit Gleitzeit). Frisch zubereitetes Essen sowie kompetente, empathische Begleitung von unterschiedlichsten Betreuer*innen gehören zu unserer "Schule für alle" dazu. Das monatliche Schulgeld ist sozial staffelbar und jeden Cent wert.


Schüler*innen-Aufnahme

Rabauken, Philosphinnen, Entdecker*innen, Witzbolde, Kletterkünstler, Träumer*innen, Visionäre, Diplomaten, Handwerker*innen und Feinfühlige gesucht!

Wir nehmen Schüler und Schülerinnen von 5-11, später bis 14 Jahren auf und freuen uns über Zuwachs in unserer noch zu gründenden Alternativschule in Frankfurt. Hier kannst du am Infotag mit Kind und Kegel vorbeikommen oder dich direkt bei uns anmelden!


Lehrer*innen gesucht

Du bist Lehrer*in für Sekundarstufe 1 oder 2 oder Primarstufe und hast Interesse an einer modernen, humanistischen, demokratischen Schule?

Dann lern uns kennen, wirf einen Blick auf unsere Seiten, kontaktiere uns oder schreib uns direkt eine Bewerbung nach deinem Geschmack und Ermessen oder unterstütz uns ehrenamtlich beim Aufbau der Schule mit deinem Know-How. Los geht's!

 


Unsere Gründungsgruppe

Wir, die Pioniere, leisten Pionierarbeit. Eine solide Basis bauen wir seit Jahren auf.

Interessierte Familien, Ehrenamtliche oder zukünftige Mitarbeiter*innen treffen sich einmal monatlich, um das Konzept und einander kennenzulernen. Praktisch, spielerisch, offen, interessant und produktiv soll es sein - und du kannst mitbestimmen, wie es ablaufen soll. Sichere dir einen Platz in der noch zu gründenden Schule und gestalte sie von Anfang an mit. Infos gibt es hier.